StudiVZ

10. Dezember 2010 Keine Kommentare

studivz logo 300x130 StudiVZ

StudiVZ Logo

Fast jeder ist heutzutage auf einer beliebigen Plattforn, oder auch Community, im Internet angemeldet. Zumindest die j√ľngere Generation hat da sehr viel Erfahrung. Neben Portalen wie Jappy, Facebook und meinVZ gibt es auch StudiVZ.

StudiVZ wurde im Jahre 2005 gegr√ľndet und √§hnelte im Aufbau doch sehr der Seite Facebook. StudiVZ gilt den Studenten in Deutschland, √Ėsterreich und der Schweiz. Mit StudiVZ hat alles begonnen. Da sich dieses Portal sehr schnell entwickelte und einen gro√üen Zuwachs an nicht studierenenden Leuten hatte, wurden die Projekte meinVZ und sch√ľlerVZ gegr√ľndet, damit sich StudiVZ weiterhin mit dem Schwerpunkt der Studenten besch√§ftigen kann.

Viele Funktionen wurden bei StudiVZ eingebaut. So kann man Freunde finden, mit denen man einstmals zusammen studiert hat oder immer noch studiert. Man kann aber auch seine Hochschule suchen, an welcher man sich weiterbilden möchte.
Das eigene Profil kann weitl√§ufig ausgebaut werden, sofern man dies m√∂chte. Man kann Fotos hochladen, etwas zu seiner Person schreiben oder auch besuchte Lehrveranstaltungen festhalten. Man kann all diese Angaben nat√ľrlich auch f√ľr bestimmte Benutzergruppen unzug√§nglich machen, damit diese Daten nicht in falsche H√§nde gelangen, wobei dies wohl schon h√§ufig vorgekommen ist.

Eine beliebte Funktion der Plattform ist das “Gruscheln”. Es setzt sich aus den W√∂rtern gr√ľ√üen und kuscheln zusammen und dient der Kontaktaufnahme zu anderen Mitgliedern.
Leider wird man im Internet auch h√§ufig von unfreundlichen Usern heimgesucht. Daf√ľr besteht die M√∂glichkeit des per√∂nlichen Ignorierens, damit man weitere Bel√§stigungen ausschlie√üt.

√úber eine Pinnwand auf der eigenen Seite kann man sich ebenfall austauschen oder Gr√ľ√üe versenden, die f√ľr jederman ersichtlich sein d√ľrfen.
Ein heißes Pflaster bleiben aber all diese Comunities im Internet allemal, denn es gibt immer jemanden, der es schafft, sich durch jede Seite zu hacken und somit fremde Daten missbrauchen kann.

Trotz alledem hat StudiVZ weit √ľber 5 Millionen registrierte Mitglieder und es kommen t√§glich welche dazu. Damit ist dieses Portal das erfolgreichste in ganz Deutschland.

Hier geht es zum StudiVZ Login.

1&1

10. November 2010 Keine Kommentare

11 1und1 logo 1&1

1&1 Logo

Gr√ľndung
1988 wurde 1&1 von Ralph Dommermuth gegr√ľndet. Der Internetanbieter startete damals zun√§chst in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom. 1996 spaltete sich 1%1 dann von der Telekom ab und trat damit als erster Anbieter von Internetdiensten in den Wettbewerb mit der Telekom.

Nach dem Wegfall des Monopols der Telekom erarbeite sich 1&1 kontinuierlich einen guten Namen auf dem europ√§ischen Markt. Stetig arbeiteten die Gr√ľnder von 1&1 an Verbesserungen des Angebotes ihrer Dienste. Inzwischen z√§hlt 1&1 zu einem der Marktf√ľhrer im Internet- und Telefondienst, denn mehr als zehn Millionen Kunden nutzen diesen Anbieter.

Flatrates
Als Flatrate wird die pauschale monatliche Geb√ľhr f√ľr die Internet- und Telefonnutzung bezeichnet. Die Kunden haben hier die M√∂glichkeit, zwischen verschiedenen Flatrates zu w√§hlen. 1&1 bietet seinen Kunden die Kombination Internet- und Telefonflatrate zu einem Startpreis von 19,99 ‚ā¨ pro Monat an. Sie k√∂nnen unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren und zahlen keine Grundgeb√ľhr. Wenn Sie zus√§tzlich die 1&1 Mobilfunkoption w√§hlen, kostet ein Gespr√§ch vom Telefon zum Handy nur 9,9 Cent pro Minute.

Auf Wunsch k√∂nnen Sie sich eine SIM – Karte f√ľr Ihr Handy dazubestellen. Sie telefonieren dann kostenlos vom Handy zum Hausanschlu√ü.

Das Dsl Paket erm√∂glicht Ihnen, w√§hrend der Internetnutzung zu telefonieren. Das zugeh√∂rige Wlan Modem kostet einmalig 49,99 ‚ā¨. Um 1&1 nutzen zu k√∂nnen, m√ľssen Sie nicht √ľber einen Telefonanschluss der Deutschen Telekom verf√ľgen. Des Weiteren haben Sie die Wahl zwischen einem Dsl Paket mit und ohne Vertragslaufzeit.

Je nach dem, wie schnell Ihr Internet arbeiten soll, haben Sie hier die Wahl zwischen 16000 bis 50000 kBit pro Sekunde.

Hier geht es zum 1&1 Login.

Xing

14. Oktober 2010 Keine Kommentare
xing logo 300x118 Xing

Xing Logo

Die Website Xing.com bietet ein Netzwerk f√ľr Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Arbeitgeber stellen ihre Unternehmen vor und haben die M√∂glichkeit mit anderen Unternehmern in Kontakt zu treten um neue Kunden bzw. Auftraggeber zu finden. Arbeitnehmer haben bei Xing die M√∂glichkeit sich selbst zu pr√§sentieren um mit Unternehmen in Kontakt zu treten und eventuell eine neue Arbeitsstelle zu finden.
Auch Events können von den Nutzern des Portals bekannt gemacht werden, z.B. Beginn eines Fahrschul Ferienkurses durch einen Fahrlehrer oder Konzerte durch eine Eventagentur.

An sich ist die Nutzung von Xing kostenlos, jedoch gibt es die M√∂glichkeit f√ľr 3 Monate oder f√ľr 12 Monate eine Premiummitgliedschaft zu erwerben, welche bei 3 Monaten 7,95‚ā¨ und bei 12 Monaten 6,95‚ā¨ monatlich kostet. Vorteile der Premiummitgliedschaft sind z.B. ein Einblick √ľber Besucher des eigenen Profils und kann diese direkt kontaktieren. Auch erh√§lt man erweiterte Funktionen in den Suchfunktionen.
Das Xing Netzwerk wird gef√ľhrt von der Xing AG, welche im Jahr 2003 in Hamburg gegr√ľndet wurde und 2006 an die B√∂rse ging. Eine Tochterfirma der Xing AG ist die Firma aimando AG aus M√ľnchen.

Im Zeitraum 2007 bis 2009 erhielt die Firma zweimal den ‚ÄěARC Award‚Äú (2008, 2009), einmal den Award ‚ÄěEurope‚Äôs best Investor Relations‚Äú (2009), 2007 wurde sie in die “Europe’s 2007 high growth, job-creating companies” aufgenommen, womit sie f√ľr st√§ndiges Wachstum und Vermittlung von Arbeitspl√§tzen ausgezeichnet wurden und ebenfalls 2007 erhielt Xing den ‚ÄěDeloitte Technology Fast 50‚Äú Award.

KategorienCommunities Tags: ,

Amazon

14. September 2010 Keine Kommentare
Amazon DE Logo 300x214 Amazon

Das Logo von Amazon

EQMJ74JDKC8X VNGYEDAR4FXF Amazon.de fing vor vielen Jahren mit dem Verkauf von CD¬īs an. Mit der Zeit bekam der Kunde die M√∂glichkeit immer mehr verschiedene Artikel zu erwerben. Hinzu kamen B√ľcher, Video¬īs (sp√§ter DVD¬īs) und Spiele. Das Angebot wurde immer gr√∂√üer und das Preis-Leistungsverh√§ltnis war, damals wie auch heute, sehr gut.

Da die Nachfrage so gro√ü wurde, erweiterte der Konzern immer mehr sein Sortiment. Sp√§ter kamen auch noch Drogerie Artikel, Beleuchtungsgegenst√§nde, Utensilien f√ľr den Haushalt und auch Bekleidung hinzu. F√ľr einen gro√üen Aufruhr sorgte der Verkauf von Pelzm√§neln. Trotz negativem Feedbacks wurde der Verkauf nicht eingestellt. Sie sind immernoch erh√§ltlich. Die Meinungen dazu sind sicherlich geteilt.

Ebenfalls seit kurzer Zeit bei Amazon erh√§ltlich: Lebensmittel und Getr√§nke?! Trotz dieser Erweiterungen ist das Einkaufen bei Amazon.de die einfachste und leichteste Sache √ľberhaupt. Wenn der Kunde nach einem Artikel sucht, den Amazon nicht direkt vertreibt, besteht f√ľr ihn immernoch die M√∂glichkeit, sich diesen Wunsch √ľber den sogenannten Marketplace zu erf√ľllen. Das hei√üt, hier bieten H√§ndler wie auch Privatverk√§ufer den gesuchten Artikel, oftmals zu einem g√ľnstigeren Preis, an. Meistens ist dieser aber gebraucht. Es besteht aber auch immer √∂fter die M√∂glichkeit, den Artkel neu zu erwerben.

Die Bestellung erfolgt einfach √ľber den Warenkorb (indem Sie Ihre bestellten Artikel abgelegt haben). Ein Klick auf den Button “Kasse” bringt Sie schnell zum Ziel. Nun fehlt nur noch die Registierung und schon k√∂nnen Sie Ihre Arikel bestellen. Sie haben die M√∂glichkeit einfach und bequem per Lastschrift zu bestellen. Das Geld wird abgebucht und noch am selben Tag ist Ihre Bestellung bei Ihnen.

Sollten Sie einmal nicht zufrieden sein, k√∂nnen Sie Ihre Ware schnell und einfach zur√ľcksenden. In Form einer Gutschrift f√ľr Ihre n√§chste Bestellung erhalten Sie Ihr Geld zur√ľck. Bei der gro√üen Auswahl des Online Shops d√ľrfte es kein Problem sein, Ihren Gutschein einzul√∂sen.
Ein weiterer Vorteil des Shop: Ab einer Bestellung von 20 Euro oder einer B√ľchersendung entfallen die Versandkosten von 3,00 Euro.
F√ľr alle, die schnell, einfach und unkompliziert bestellen m√∂chte, garantiert die richtige Wahl.

Um sich bei Amazon einzuloggen, nutzen Sie bitte das Amazon Login Amazon

KategorienShopping Tags: ,

eBay

10. August 2010 Keine Kommentare
ebay logo 300x125 eBay

eBay Logo

Bei eBay handelt es sich um den unangefochtenen Marktf√ľhrer unter den Online-Auktionsh√§usern und das nicht zu Unrecht, denn es bietet sowohl K√§ufern als auch privaten und gewerblichen Verk√§ufern eine gelungene Plattform zum Ersteigern und Verkaufen von Ware unterschiedlichster Art.

Dabei besticht eBay mit einer gro√üen Vielfalt an international angebotenen Produkten, die sowohl ersteigert, als auch sofort erstanden werden k√∂nnen, wie z.B. B√ľcher, CDs, Sportartikel, Laufkleidung, HiFi, Computer und mehr. Jeder angemeldete K√§ufer ist auch nach Ausf√ľllen eines weiteren Online-Formulars bef√§higt, selbst Ware einzustellen und sich sogar einen eigenen Online-Shop einzurichten, wobei hier eBay’s Tochterfirma Paypal als Online-Zahlungsmethode noch zus√§tzlich punkten kann und in jedem Fall eine exklusive Komfortabilit√§t bietet. Auch f√ľr die Sicherheit beim Bezahlen ist somit gesorgt – wer √ľber Paypal bezahlt, genie√üt einen K√§uferschutz von bis zu 500 Euro und kann stets sein Geld f√ľr nicht erhaltene Ware zur√ľckerstattet bekommen.

Preism√§√üig kann sich das bekannteste Online-Auktionshaus ebenfalls sehen lassen, denn als Verk√§ufer ist es bei eBay zun√§chst m√∂glich, einen Artikel ohne jegliche finanzielle Gegenleistung an eBay einzustellen, es sei denn, man besteht auf eine zus√§tzliche Bildergalerie zu dem jeweiligen Produkt und andere erh√§ltliche Features. Infolgedessen wird ein finanzieller Verlust, der bei dem Einstellen eines Produkts, das nicht ersteigert wird, entsteht, von Anfang an ausgeschlossen. Kosten fallen lediglich an, wenn der Artikel √ľber eBay an einen Kunden vermittelt wird, auch wenn diese sich nur auf etwa 10 % des letztendlichen Auktionspreises belaufen. F√ľr K√§ufer verh√§lt es sich so, dass bei Ersteigerung eines Artikels von diesem auch die dazugeh√∂rigen Versandkosten getragen werden. Um die Auktionskosten muss sich der Verk√§ufer schlussendlich selbst k√ľmmern.

Bei auftretenden Kommunikationsproblemen zwischen K√§ufer und Verk√§ufer kann eBay ebenfalls mit einem ausgezeichneten Support-System gl√§nzen, das Fragen schnell beantwortet und zwischen beiden Seiten effektiv vermittelt. Zusammenfassend ist es daher nur zu empfehlen, herumliegende Haushaltsgegenst√§nde, B√ľcher und dergleichen profitabel √ľber eBay in bares Geld umzuwandeln.

Zum eBay Login