Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Communities’

Amen

21. November 2011 Keine Kommentare

Amen Logo Amen

Amen Logo

F√ľr gro√üe Neugierde sorgt das neue Start-up, wobei es sich um ein Berliner Projekt namens Amen handelt. Dabei scheint das Projekt nicht allzu aufschlussreich zu sein, wenn man sich allein die Website des Projektes anschaut. So findet man, wenn man den Begriff “Amen” in einer Internetsuchmaschine eingibt, eine Website mit schwarzem Hintergrund, auf der sich nur ein einziger Satz befindet “Der beste Ort der Welt, um eine Meinung zu haben, Amen.” Mit diesen Worten verlinkt die Internetseite einen kleinen Hinweis auf Jobchancen, mehr jedoch auch nicht. V√∂llig mysteri√∂s pr√§sentiert sich der Internetauftritt dieses seri√∂sen Projektes.

Umso spannender findet man das Projekt, wenn man erf√§hrt, dass Hollywood dem Projekt mit 2 Millionen Euro unter die Arme greift. Was also steckt hinter dieser gro√üen Investition? Wer versucht Nachforschungen anzustellen, der kommt nicht weit. So bietet die Internetseite des Projektes keinen einzigen Hinweis darauf, wie man Kontakt zu den Gr√ľndern des Projektes herstellen kann. Um herauszufinden, welche K√∂pfe sich hinter dem Projekt verbergen, muss man sich zun√§chst registrieren, um dann einen entsprechenden Kontakt gezeigt zu bekommen.

Mysteri√∂s bleibt es, wenn man sich die R√§umlichkeiten, in denen die drei Gr√ľnder Florian Weber, Felix Petersen und die Amerikanerin Caithlin Winner, ihre K√∂pfe zusammenraufen, um das Start-up entsprechend voranzubringen, anschaut. Wer sich verdeutlicht, wie viel Geld alleine in dem Sitz des steckt, der wei√ü direkt – das Projekt wird erfolgreich. Dennoch bleiben die Gr√ľnde bei der Entlarvung der Projekteinzelheiten relativ verschlossen. Nur soviel ist klar – bei dem Projekt handelt es sich um eine Plattform, in der die Nutzer ihre Meinung zu unterschiedlichen Dingen abgeben k√∂nnen. So soll es nach und nach m√∂glich werden, die ganze Welt entweder als Topp oder Flopp zu bewerten. Fraglich ob diese Gesch√§ftsidee, 2 Millionen Euro in das Projekt investiert zu haben rechtfertigt. So ist man schon jetzt gespannt darauf, was das Projekt im Detail f√ľr die Zukunft bieten wird und was auf die Nutzer wartet.

Hier gehts zum Amen Login

KategorienCommunities Tags: , ,

Auch im Bereich E-Commerce und Marketing wichtig: Absicherung durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung

14. Oktober 2011 Keine Kommentare

MrB MMX 300x185 Auch im Bereich E Commerce und Marketing wichtig: Absicherung durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung

cc by flickr/ MrB-MMX

Eine Berufsunf√§higkeitsversicherung braucht nur ein Mensch, der k√∂rperlich schwer arbeitet. So eine Versicherung ist nur dann n√∂tig, wenn man beispielsweise LKW f√§hrt, schwer heben muss, dauerhaftem L√§rm ausgesetzt wird oder sich mit scharfen Messern befassen muss. F√ľr einen B√ľroarbeiter ist eine Berufsunf√§higkeitsversicherung nicht sinnvoll…

Denken Sie auch so? Dann irren Sie sich! Zwar hat der Inhaber eines Online-Shops sicher nichts mit einer Kettens√§ge zu tun, aber er kann dennoch berufsunf√§hig werden, sei es durch einen Unfall oder durch Burn-Out. Der L√§rm, dem ein Marketing-Mitarbeiter ausgesetzt ist, beschr√§nkt sich nur auf das Summen des Computers. Dennoch kann auch dieser Marketing-Mitarbeiter durch fortw√§hrende, sitzende Position einen chronischen R√ľckenschaden erleiden und somit berufsunf√§hig werden. Wenngleich die m√∂glichen Sch√§digungen eines B√ľroarbeiters anderer Natur sind, als sie beispielsweise ein Metzger oder ein Bauarbeiter erfahren w√ľrde, so sind diese Sch√§digungen trotzdem nicht weniger ernstzunehmen. Sich allein auf die staatlichen Rentenstellen zu verlassen, kann unter Umst√§nden ein fataler Fehler sein. Demnach empfiehlt sich die rechtzeitige Vorsorge mit einer privaten Berufsunf√§higkeitsversicherung, kurz und allgemein BU genannt.

Ab wann sollte man eine BU abschließen?

Der bestm√∂gliche Eintrittszeitpunkt in eine BU ist der Beginn des Berufslebens. Dazu geh√∂rt bereits die Ausbildungszeit. Die Grundlage zum Abschluss bildet das berufs√ľbliche Gehalt. Verdient man beispielsweise nach Abschluss der Ausbildung 2000 Euro netto, so sollte man mindestens 80 % dieses Gehaltes auch als m√∂glichen Auszahlungsbetrag w√§hlen, um im Falle der Berufsunf√§higkeit ausreichend abgesichert zu sein. Da diese Faustformel bei einem Einzelabschluss unter Umst√§nden einen vergleichsweise hohen Beitrag erfordert, sollte man sich nach Kombinationsm√∂glichkeiten erkundigen. In Verbindung mit einer Haftpflicht-, Unfall- und Lebensversicherung werden oft lohnenswerte Rabatte angeboten.

Wo findet man die passende BU?

Zur Auswahl der passenden BU empfiehlt sich das Internet. Die hier gegebenen Tarif- oder auch Versicherungsrechner bieten einen sofortigen Überblick, innerhalb welcher Beiträge man welche Leistungen erwarten kann. Hierbei ist das Augenmerk nicht nur auf die unbedingte Preisersparnis zu legen, sondern auch auf das Leistungsvolumen der angebotenen Versicherung.

YouTube

22. Mai 2011 12 Kommentare

youtube logo 300x198 YouTube

YouTube Logo

Herzlich Willkommen auf YouTube, der gr√∂√üten Video-Plattform im Internet. Hier k√∂nnen User Ihre Videos der √Ėffentlichkeit bekannt machen, K√ľnstler Ihre Musik pr√§sentieren und unentdeckte Talente gefunden werden. Das kostenfreie Video-Portal wurde im Jahre 2005 in San Bruno, Kalifornien gegr√ľndet. Am 9. Oktober 2006 wurde das Unternehmen, das von drei ehemaligen PayPal-Mitarbeitern gegr√ľndet wurde, von Google f√ľr rund 1,31 Milliarden Euro (in Aktien) gekauft. Laut einer Umfrage im Jahre 2007 klicken ca. 73 Prozent der Amerikanischen Bev√∂lkerung, die Video-Portale benutzen, auf YouTube. Zu diesem Zeitpunkt konnte die Mutterfirma Google nur 8,3 Prozent verbuchen.

Was ist das Besondere an YouTube?
YouTube ist mit Sicherheit das bekannteste Video-Portal im Internet. Aktuell befinden sich mehr als 10 Milliarden Videos auf der Plattform. Egal was man sehen m√∂chte, bei youtube findet man es (mit Ausnahme von Videos mit pornographischem Inhalt, da es f√ľr alle Altersklassen zug√§nglich ist).

Das gute bei YouTube ist mit Sicherheit, das der Dienst umsonst ist, und sich der Menschheit zeigen kann. Durch ein eigenes YouTube-Profil kann man sich kreativ entfalten und eigene Videos hochladen. Manche Stars (siehe Justin Bieber) haben es nur durch YouTube geschafft, entdeckt zu werden. Heute gehören einige Nutzer schon zu internationalen Stars. Videos mit mehr als 50.000.000 Aufrufen sind da schon keine Seltenheit mehr. Es werden auch regelmäßig Talentwettbewerbe online veranstaltet, bei dem der Gewinner ein professionelles Profil und Fördergelder gewinnen kann.

Hier gehts zum YouTube Login.

Twitter

10. Mai 2011 Keine Kommentare

twitter logo 300x110 Twitter

Twitter Logo

Das Unternehmen Twitter konnte sich innerhalb kurzer Zeit einen Namen am Markt machen und ist sowohl in Deutschland, wie auch in anderen L√§ndern sehr beliebt. Die Kapitalgesellschaft wurde erst im Jahr 2006 in den Vereinigten Staaten gegr√ľndet und besch√§ftigt etwa 400 Mitarbeiter, welche das Netzwerk kontrollieren und betreiben.

Auf der Webseite von Twitter bekommen die Nutzer die M√∂glichkeit sich kostenlos zu registrieren und sich ein eigenes Profil anzulegen. Es geht hierbei um das Mikroblogging und in nur 140 Zeichen sollen die Nutzer versuchen sich mitzuteilen. Auf der Plattform selber kann man schnell und einfach kommunizieren und bei Bedarf alle Follower auch andere Mitteilungen lesen. Als Follower von einem anderen Account bekommt man auf der Startseite alle Nachrichten der jeweiligen Personen angezeigt und kann dieses antworten, oder eine private Nachricht zukommen lassen. Den Account kann man auch nach den eigenen W√ľnschen einstellen und so entscheiden, ob jeder einem als Follower folgen darf, oder man erst eine Genehmigung verschicken m√∂chte.

Twitter ist sowohl bei Privatpersonen wie auch bei Stars sehr beliebt. Auch immer mehr Unternehmen nutzen diese Möglichkeit der Kommunikation als Marketingstrategie. Mit der Webseite alleine möchte sich das Unternehmen aber nicht zufrieden geben und so gibt es weitere Funktionen wie ein eigenes Fotoalbum und eine Karte, auf welcher der aktuelle Standort angezeigt werden kann. Die steigenden Nutzerzahlen zeigen, dass das Internet heute ein wichtiges Kommunikationsmittel ist.

Hier geht es zum Twitter Login.

StudiVZ

10. Dezember 2010 Keine Kommentare

studivz logo 300x130 StudiVZ

StudiVZ Logo

Fast jeder ist heutzutage auf einer beliebigen Plattforn, oder auch Community, im Internet angemeldet. Zumindest die j√ľngere Generation hat da sehr viel Erfahrung. Neben Portalen wie Jappy, Facebook und meinVZ gibt es auch StudiVZ.

StudiVZ wurde im Jahre 2005 gegr√ľndet und √§hnelte im Aufbau doch sehr der Seite Facebook. StudiVZ gilt den Studenten in Deutschland, √Ėsterreich und der Schweiz. Mit StudiVZ hat alles begonnen. Da sich dieses Portal sehr schnell entwickelte und einen gro√üen Zuwachs an nicht studierenenden Leuten hatte, wurden die Projekte meinVZ und sch√ľlerVZ gegr√ľndet, damit sich StudiVZ weiterhin mit dem Schwerpunkt der Studenten besch√§ftigen kann.

Viele Funktionen wurden bei StudiVZ eingebaut. So kann man Freunde finden, mit denen man einstmals zusammen studiert hat oder immer noch studiert. Man kann aber auch seine Hochschule suchen, an welcher man sich weiterbilden möchte.
Das eigene Profil kann weitl√§ufig ausgebaut werden, sofern man dies m√∂chte. Man kann Fotos hochladen, etwas zu seiner Person schreiben oder auch besuchte Lehrveranstaltungen festhalten. Man kann all diese Angaben nat√ľrlich auch f√ľr bestimmte Benutzergruppen unzug√§nglich machen, damit diese Daten nicht in falsche H√§nde gelangen, wobei dies wohl schon h√§ufig vorgekommen ist.

Eine beliebte Funktion der Plattform ist das “Gruscheln”. Es setzt sich aus den W√∂rtern gr√ľ√üen und kuscheln zusammen und dient der Kontaktaufnahme zu anderen Mitgliedern.
Leider wird man im Internet auch h√§ufig von unfreundlichen Usern heimgesucht. Daf√ľr besteht die M√∂glichkeit des per√∂nlichen Ignorierens, damit man weitere Bel√§stigungen ausschlie√üt.

√úber eine Pinnwand auf der eigenen Seite kann man sich ebenfall austauschen oder Gr√ľ√üe versenden, die f√ľr jederman ersichtlich sein d√ľrfen.
Ein heißes Pflaster bleiben aber all diese Comunities im Internet allemal, denn es gibt immer jemanden, der es schafft, sich durch jede Seite zu hacken und somit fremde Daten missbrauchen kann.

Trotz alledem hat StudiVZ weit √ľber 5 Millionen registrierte Mitglieder und es kommen t√§glich welche dazu. Damit ist dieses Portal das erfolgreichste in ganz Deutschland.

Hier geht es zum StudiVZ Login.