Archiv

Archiv für Juni, 2011

Cecil.de

29. Juni 2011 Keine Kommentare
logo cecil Cecil.de

Cecil

Wer noch schnell ein neues Accessoire fĂŒr den Sommerlook benötigt oder einfach etwas Farbe in den Kleiderschrank bringen möchte, sollte unbedingt auf cecil.de klicken. In diesem neuen Mode-Shop findet Frau, aber auch Mann, was das Onlineshopherz begehrt. Neben einer gut strukturierten MenĂŒfĂŒhrung, wird die Angebotsvielfalt durch interaktive Elemente abgerundet. Die ausgewĂ€hlten Teile lassen sich in der Bildergalerie von allen Seiten betrachten und man kann die Farbeinstellung wĂ€hlen.

Die Zoomansicht hilft bei der Kaufentscheidung und die VerfĂŒgbarkeit in der eigenen GrĂ¶ĂŸe wird sofort angezeigt. Man ist also mit wenigen Klicks am Ziel angekommen und auch das Weitershoppen ist unproblematisch, entgegen der Erfahrung mit vielen anderen Seiten. Eine echte Alternative zum Einkaufsmarathon in den GeschĂ€ften, nicht nur bei schlechtem oder zu heißem Wetter. Wer doch ein paar Sachen probieren möchte oder auf den Rat der VerkĂ€uferin nicht verzichten mag, kann ĂŒber den Shopfinder ein GeschĂ€ft in der NĂ€he suchen. Und weil man zu Hause eben keine FachverkĂ€uferin hat, bietet cecil.de auch Informationsseiten.

Ob Basic oder neuester Modetrend, Hilfestellung findet man unter Fit Guide und unter Pflegehinweise, damit das neue StĂŒck auch passt und man lange Freunde dran hat. Falls man etwas bestimmtes sucht, bietet das Modeglossar Antworten auf alle Fragen. Super ist, dass ab 24 Euro die Versandkosten entfallen und der Versand nur wenige Werktage dauert. Die Zustellung kann auch an einen Paketshop erfolgen, womit eine RĂŒcksendung ganz einfach wieder abzugeben ist. Nun steht dem Einkaufserlebnis nichts mehr im Weg und “Ein Blick in die SALE-Abteilung lohnt sich immer!”, zumal es bei cecil.de gute Prozente gibt. Also viel Spaß beim stöbern!

Hier gehts zum Cecil Login.

KategorienShopping Tags: ,

Spiegel Online – SPON

22. Juni 2011 Keine Kommentare

Spiegel Online SPON logo Spiegel Online   SPON

Spiegel Online Spon Logo

Das Magazin Spiegel vefĂŒgt ĂŒber eine Onlineausgabe: Auf der Homepage www.spiegel.de werden den Lesern aktuelle Nachrichten und thematisch Ă€hnlich gelagerte Artikel wie in der Printausgabe kostenfrei zum Lesen angeboten. Wer die Seite rein zu Informationszwecken nutzen möchte, sich also dort einfach durch die verschiedenen Artikel klicken will, muss dafĂŒr auch nichts zahlen.

Der Spiegel bietet in erster Linie Informationen zu den Themen Wirtschaft sowie Innen- und Außenpolitik. Dabei gibt es kurze Meldungen, die es erlauben, sich einen Überblick zu verschaffen als auch lĂ€ngere Artikel mit zahlreichen Hintergrundinformationen. Die Online-Ausgabe des Spiegels widmet sich aber auch kulturellen Themen: So werden zum Beispiel hĂ€ufig Schriftsteller vorgestellt oder Kritiken zu neuerschienenen Romanen verfasst.

Der Spiegel hat zunehmend die Bedeutung von InternationalitĂ€t erkannt: So kann man heute auf der Homepage das MenĂŒ “English” anklicken und findet sogleich eine englischsprachige Ausgabe des Online-Magazins vor. Auch wenn der Service kostenfrei ist, werden dem Leser natĂŒrlich auch kostenpflichtige Angebote offeriert: Es besteht so zum Beispiel die Möglichkeit, die aktuelle Printausgabe des Spiegels online kĂ€uflich zu erwerben.

Zudem kann man auf der Homepage auch einen Vertrag ĂŒber ein Abo abschließen. Spiegel Online verfĂŒgt auch ĂŒber einen eigenen Shop: Dort können Kunden online BĂŒcher, Gutscheine und andere Artikel bestellen. Die Bezahlung kann auch via Online-Überweisung erfolgen.

Hier geht es zum Spiegel Online Login.

Yahoo

8. Juni 2011 Keine Kommentare

yahoo logo 300x210 Yahoo

Yahoo Logo

Selbst wer nicht viel mit dem Internet zu tun hat, wird den Dienstleister Yahoo sicher kennen. Dieser Name steht fĂŒr einen der grĂ¶ĂŸten Wirtschaftserfolge der letzten zehn Jahre und fĂŒr viele Menschen fĂŒr eine unerlĂ€ssliche Hilfe im Internet.

Wie begann Yahoo?
Die Grundidee stammt von zwei Amerikanern, Jerry Yang und David Filo, die damals noch Studenten waren und heute MilliardĂ€re sind. Die Idee stammte aus dem Jahre 1994 als die beiden angehende Elektroingenieure begannen, an einem InternetfĂŒhrer zu arbeiten, der ihre liebsten Internetseiten auflisten sollte. Bals verbrachten sie damit mehr Zeit als mit dem Studium und die angesammelte Liste wurde so lang, dass sie nach verschiedenen Merkmalen in Untergruppen eingeteilt werden musste. Damit war die Grundidee des Internetsuchdienstes geboren.
1995 kam der WebfĂŒhrer dann auf den Markt unter dem sehr langen Namen „Yet Another Hierarchical Officious Oracle“ oder kurz Yahoo.
Schon nach einem Jahr war der Internetdienst so stark angewachsen, dass er allein die Übersicht im Internet nicht mehr halten konnte und zahlreiche andere Suchmaschinen folgten. So auch der grĂ¶ĂŸte Konkurrent Google.

Was ist Yahoo heute?
Heute ist es nicht nur eine der besten Suchmaschinen der Welt, sondern bietet auch zahlreiche andere Dienste an. FĂŒr viele ist es ihr E-Mail Account, gleichzeitig eine wichtige Nachrichtenseite und fĂŒr viele Firmen ein unerlĂ€sslicher Werbepartner. Zahlreiche Erweiterungen, wie Routenplaner und ZusammenschlĂŒsse mit anderen Internetdienstleistern, wie Facebook haben dafĂŒr gesorgt, dass viele Menschen fast jeden Tag mit Yahoo zusammen arbeiten. Dieser Service ist nach wie vor kostenlos und bedarf lediglich einer Anmeldung.

Hier gehts zum Yahoo Login.